Kunst Akutell


Am Montag, dem 11.9.2017, beginnt wieder die AG "Kleine Kunstschule". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Auf den Spuren von Max Liebermann" / 10.07. - 14.07.2017/ Projektleiterin: Frau Pruß

Bevor zu Pinsel und Farbe gegriffen wurde, schauten wir erst einmal die Gemälde an, die der impressionistische Künstler Max Liebermann in seinem Garten am Wannsee malte. In einer lebhaften Führung vermittelte uns Frau Schiffner von der Liebermannvilla Fakten rund um das Haus, den Garten und das Leben dieses außerordentlichen deutschen Künstlers. Der Regen ließ nach und behütet unter den großen grünen Leihschirmen des Museums machten wir uns auf die Suche nach bildwürdigen Vorlagen für unsere Leinwandbilder. Viele Fotos wurden geschossen und am Ende dieses Exkursionstages hatte jede von den 12 Teilnehmerinnen dieses Kurses ihr Motiv. Der folgende Tag war Farbübungen und Studien zu impressionistischen Bildern gewidmet. Jede Schülerin wählte unter den Reproduktionen von Monet, Sisley, Manet u.a. eine Vorlage und fertigte eine kleine Farbstudie an. Dabei kam es darauf an, die Farben der Vorlage möglichst genau zu treffen. In den sich anschließenden Tage wurde mit Acrylfarben am eigenen Leinwandbild gearbeitet. Dabei gab es reichlich Korrekturen und Tipps durch die Projektleiterin. Entstanden sind wunderbare Bilder, die zum Schulfest am heutigen Tag zu sehen sind. "Ich wusste gar nicht, dass ich so gut malen kann", meinte am Ende des Projektes eine Schülerin. Es war eine kreative und anregende Woche und wird sicher, vor allem was die praktische Arbeit im Kunstunterricht betrifft, noch einen Weile nachwirken. B. P.

Zum Tag der offen Tür am 20.01.2017

laden wir herzlich in die beiden Kunsträume 422 und 504 (4. und 5. Etage) ein. Dort besteht die Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern beider Arbeitgemeinschaften über die Schulter zu schauen und Fragen loszuwerden. Überall im Schulhaus kann man Arbeiten aus dem Kunstunterricht finden. In den Vitrinen in der 2. und 3. Etage sind Modelle und Skulpturen ausgestellt.

Vergangenes

Geschichte kreativ erleben - Fächerübergreifendes Projekt der Klasse 8/4 am 14. November 2014 im Schloss Königs Wusterhausen, gefördert durch die Deutsche Gesellschaft e.V. und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, begleitet und geleitet durch die Fachlehrerinnen Frau Mühmert (Deutsch), Frau Petzold (Geschichte) und Frau Pruß (Kunst).

Kunst Max Liebermann Projektwoche (07/2017)

Schuljahr 2016/2017 - Impressionen aus dem Schulalltag und Abbildungen von Schülerarbeiten zu unterschiedlichen Themen

Vergangenes Geschichte kreativ erleben - Fächerübergreifendes Projekt der Klasse 8/4 am 14. November 2014 im Schloss Königs Wusterhausen, gefördert durch die Deutsche Gesellschaft e.V. und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg,

Hier ein kleiner Überblick über unsere Aktivitäten seit dem Jahr 2013 Ganzjährig ist auch unser Schulhaus mit Arbeiten aus dem Kunstunterricht gestaltet.

nach oben