Aktivitäten

03.12.2018

Das Friedrich-Wilhelm gewinnt den 2. Platz im Bundesfilmwettbewerb “Smart Living”

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie künstliche Intelligenz und vernetzte Medien unser aller Zuhause verändern werden? Wohin geht die Reise, die mit “Alexa”, “Echo” & Co. gerade erst beginnt?

mehr

03.12.2018

Biologie trifft Technik - Besuch in der TH Wildau

Wer war der Täter?

Im Jahr 1986 wurde erstmals in einem Mordfall an drei Schülerinnen in England ein genetischer Fingerabdruck als Beweismittel vor Gericht vorgelegt. Der genetische Fingerabdruck hat mit dem herkömmlichen "realen" Fingerabdruck eines gemeinsam: Er ist höchst individuell einem Menschen eigen. Wie man ihn praktisch erstellt, erfuhr unser Biologie - Leistungskurs bei einem Besuch in den technischen Schülerlaboren an der TH Wildau.

mehr

21.11.2018

Es weihnachtet sehr im Friedrich-Wilhelm-Gymnasium


Die Tage werden kürzer und die Lichter in den Fenstern werden erleuchtet. Weihnachtlich wird es auch bei uns in der Schule, denn am 14.12.2018 laden wir Sie um 16.30 Uhr und um 18.30 Uhr in unsere Aula zu den Weihnachtskonzerten ein.

Außerdem wird es am  15.12.2018 in der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen zwei Konzerte geben, bei denen unser Chor  und unsere  Instrumentalgruppe gemeinsam mit dem Kirchen- und Bläserchor der Gemeinde der Kreuzkirche auftreten. Diese Veranstaltungen finden jeweils um 16.00 Uhr und um 18.00 Uhr statt.

 


mehr

21.11.2018

Einladung Grundschultage

Einladung zu unseren Grundschultagen

mehr

20.11.2018

Weihnachtsstimmung im November

Rheinsberg, 05.11.- 08.11.2018

70 Schüler von Chor und Instrumentalgruppe stiegen vor den Türen der Musikakademie aus den Bussen. Einige waren zum ersten Mal mit von der Partie, aber den meisten war der Ort schon vertraut – zu gut erinnerten wir uns an vorangegangene Herbstspaziergänge durch den Schlosspark, gemeinsame Spielabende, das gute Essen in der Akademie und die laaaangen Proben. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass unsere Vorfreude auf diese besondere Woche schon seit dem Ende der letzten Fahrt nach Rheinsberg bestand. Das gemeinsame Musizieren und der Zauber des Ortes wirken einfach Wunder auf die Seele. Jedes Jahr aufs Neue wächst unsere kleine Orchester-Familie hier enger zusammen.

mehr

nach oben